Anna Ridler

 

 

 

Link: Anna Ridler

 

 

Anna Ridler: Mosaic Virus 2019, single screen installation

 

 

 

Anna Ridlers Videoarbeit „mosaic virus“ von 2018 ist mithilfe von künstlicher Intelligenz erstellt und läuft als Bewegtbild auf einem Screen. Ihre Arbeit basiert auf mehreren Tausend selbst fotografierten Fotos von Tulpen, die Ridler als Trainingsbilder für eine KI, ein GAN (Generative Adversarial Network) einsetzt. Das GAN erzeugt anhand der Input-Bilder selbst generierte, neue Tulpenbilder, die auf dem Screen in ständiger Bewegung und Veränderung begriffen sind. Die erblühenden Tulpen verändern in Echtzeit ihre Gestalt anhand des sich ständig ändernden Werts des Bitcoin. Ridler stellt dabei eine inhaltliche Parallele der historischen Tulpen-Manie“ des 17.Jh. zu den gegenwärtigen Spekulationen um Krypto-Währungen her. „Mosaic“ ist der Name eines Virus, der besonders begehrenswerte Streifen auf den Tulpen der 1630er Jahre hervorgerufen hat, bei Ridler korrespondiert die sich ändernde Breite und Form der Streifen mit dem Auf und Ab des Bitcoin. Ridlers Bewegtbilder zeigen sowohl „maschinische“ Tulpeninterpretationen der KI, als auch die abstrakten Bewegungen des Bitcoin-Börse, für die die KI-generierten Tulpen und deren Bewegungen als eine Art von gegenständlichem Diagramm dienen.

 

Text: Michael Reisch

 

 

 

Anna Ridler: Mosaic Virus 2019, 3 screen installation

 

 

 

Anna Ridler: Mosaic Virus 2019, 3 screen installation

 

 

 

Anna Ridler: Mosaic Virus 2019, single screen installation, detail

 

 

 

Anna Ridler: Mosaic Virus 2019, single screen installation

 

 

 

Anna Ridler: Myriad (Tulips) 2018 (data-trainigssets for GAN/AI)

 

 

 

 

Anna Ridler: Myriad (Tulips) 2018 (data-trainigssets for GAN/AI)

 

 

 

Anna Ridler: Myriad (Tulips) 2018 (data-trainigssets for GAN/AI)

 

 

Photos: Emily Grundon